Jetzt Termin

vereinbaren

unsere therapieangebote

Hier finden Sie eine Übersicht der Therapieformen, die wir neben unseren Schwerpunkten anbieten.
Für Informationen, die über die hier kurz dargestellten Methoden und Anwendungen hinaus gehen, wenden Sie sich gerne direkt an uns.

Infos und Termine >>

 

Krankengymnastik
Lymphdrainage
Manuelle Therapie
Bobath
PNF
Fango/Heißluft
Kinesio Taping
Massage
Schlingentisch
Beckenbodentraining
Rückenschule
Therapieunterstützung

Krankengymnastik

Diese ärztlich verordnete Kassenleistung wird bei Fehlentwicklungen und Funktionsstörungen im Bewegungsapparat eingesetzt. Krankengymnastik ist eine aktive Form der physiotherapeutischen Behandlung.

Sie beinhaltet die Information, Motivation und Schulung des Patienten über gesundheitsgerechtes und auf die Störung der Körperfunktion abgestimmtes Verhalten.

Lymphdrainage

Mit der manuellen Lymphdrainage werden u.a. geschwollene Körperregionen nach Verletzungen oder Operationen behandelt. Die überschüssige Flüssigkeit wird dabei mittels sanfter Verschiebetechniken aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben.

Sie hilft so, das geschwollene, mit Zellflüssigkeit überladene Gewebe zu entstauen. Ziele sind die Verringerung der Schmerzmittelgaben und Beschleunigung der Heilungsprozesse.

Manuelle Therapie

Mit Hilfe der Manuellen Therapie werden im Rahmen des Befundes Bewegungsstörungen im Bereich der Wirbelsäule oder der Extremitäten lokalisiert und analysiert. Wir verstehen unter dieser speziellen Behandlungsform, die gezielte "Bearbeitung" des Bewegungssystems auf der Grundlage einer vorangegangenen Untersuchung. Während der Untersuchung werden Fehlstellungen der Wirbelsäule und der Extremitätengelenke erkannt und können im Zuge der Behandlung positiv beeinflusst werden.

bobath

Das Bobath-Konzept betrachtet jeden Menschen mit einer Schädigung des Nervensystems individuell und ganzheitlich. Die ärztlich verordnete Bobath-Therapie darf nur von zertifizierten Physiotherapeuten, Logopäden und Ergotherapeuten durchgeführt werden. Diese in speziellen Bobath-Kursen ausgebildeten Therapeuten haben die dafür vorgeschriebenen Lehr- Lernzielkontrollen mit Erfolg abgeschlossen. Im Unterschied zu anderen Therapiekonzepten gibt es im Bobath-Konzept keine standardisierten Übungen. Im Vordergrund stehen individuelle und alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten, die den Patienten in seinem Tagesablauf begleiten. Es ist ein 24 Stunden-Konzept.

PNF

PNF steht für „Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation“. Was bedeutet das? Ihr Körper verfügt über unterschiedliche Sinnesorgane. Durch die so genannten Bewegungsfühler (Rezeptoren) nehmen Sie wahr, wie Ihr Körper sich bewegt oder in welcher Position er sich befindet („Propriozeptiv“). Daher wissen Sie ohne hinzusehen, ob Sie zum Beispiel Ihr Knie gerade strecken oder beugen. Eine PNF-Therapie regt diese Rezeptoren in Gelenken, Muskeln und Sehnen durch gezielte Stimulation an und aktiviert sie. Durch die Stimulation wird die Wahrnehmung gefördert, sie ist entscheidend für Bewegungsorganisation.

PNF fördert somit das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln („Neuromuskulär“). Arbeiten sie gut zusammen, fallen Ihnen alle alltäglichen Bewegungen leichter („Fazilitation“).

 

fango/heißluft

Die heiße Fango-Packung wird zur lokalen Anwendung auf die betreffende Stelle gelegt und der Patient zusätzlich in eine Decke gehüllt. Diese Maßnahme führt zur Gefäßerweiterung sowie zur Beschleunigung des Blutkreislaufes. Eingesetzt werden Fango-Packungen vor allem dann, wenn der Einsatz von Wärme einen positiven Einfluss verspricht. Etwa zur Linderung von rheumatischen Beschwerden, Rückenschmerzen und Verspannungen. Besonders gerne wird er in Kombination mit Massagen verwendet.

Heißluft wird erzeugt durch einen sogenannten Rotlicht-Wärmestrahler und ist für viele Patienten eine willkommene Alternative zum Fango. Zur Vorbereitung einer Behandlung durch Massage oder Krankengymnastik werden hiermit die zu therapierenden Körperregionen gezielt erwärmt.

Kinesio Taping

Mit verschiedenen elastischen Klebeverbänden werden bei dieser Therapie dauerhafte Reize auf die gewünschten Körperpartien ausgeübt. Bis zu zwei Wochen bleiben die unterschiedlich farbigen Bänder im Einsatz. Sie können die Körperspannung herauf- oder herabsetzen und den lokalen Stoffwechsel positiv beeinflussen.

massage

Die medizinische Massage ist eine aktive Therapieform und bedeutet, die Haut, Unterhaut und Muskulatur von außen durch Druck- und Zugreize zu behandeln.
Die Folgen der Behandlung sind unterer anderem die Entspannung der Muskulatur, eine lokale Steigerung der Durchblutung, Schmerzlinderung und eine Verbesserung des Zellstoffwechsels in der Haut und dem Bindegewebe.
Die positiven Effekte erstrecken sich jedoch nicht nur auf die lokal behandelte Stelle sondern auf den ganzen Körper.

Schlingentisch

Vorteil des Schlingentisches ist die Bewegung des Körpers ohne Einwirkung der Schwerkraft. Die Traktion/ Extension stellt dabei eine besondere Form der Therapie dar.

Die Wirbelsäule oder einzelne Gelenke werden dabei gestreckt bzw. auseinander gezogen. Dadurch kommt es zu einer Druckentlastung und anschließenden Bewegungserweiterung und Schmerzlinderung kommt.

Beckenbodentraining

Unser eXcio- Beckenbodentrainer ermöglicht ein effektives Training ohne Intimkontakt auf einfachste Art und Weise. Eine schlaffe Beckenbodenmuskulatur verursacht häufig zahlreiche Beschwerden, wie Inkontinenz, Rückenschmerzen oder sexuelle Probleme.

Ein gezieltes Training kann hier helfen! Mit unserem eXcio- Beckenbodentrainer ist dies möglich! Er ermöglicht ein effektives Training ohne Intimkontakt auf einfachste Art und Weise!

Rückenschule

Unser Ganzkörpertraining für einen gesunden Rücken. Wie trainiere ich gezielt meinen Rücken? Wie kann ich ihn aktiv werden lassen und neu kennen lernen?

All das und noch viel mehr erfährst du in unserer Rückenschule, die von der Krankenkasse gefördert wird. Die Rückenschule findet in den Räumlichkeiten des Fit und Funs statt.

therapieunterstützung

Was Sie gezielt zur Unterstützung Ihrer Therapie oder als Weiterführung machen können, erfahren Sie

> hier